MIBO Drift King LP Programmable (RWD Drift Spec/18.0kg/8.4V) Brushless Servo

Artikel-Nr.: MB-2341

1 auf Lager
Innerhalb von 1-2 Tagen lieferbar

59,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Extra leistungsstarkes, schnelles und programmierbares digitales bürstenloses Low-Profile-Servo mit Stahlgetriebe und doppelt kugelgelagert. Hauptsächlich für den Einsatz in RWD RC Drift Autos im Maßstab 1:10. Ein Vollaluminiumgehäuse sorgt für eine perfekte Kühlung unter hoher Last.

Dieses Servo wurde speziell für RWD Drift Cars entwickelt. Der bürstenlose Motor liefert genügend Drehmoment, um das Auto schräg und bei schnellen Übergängen stabil zu halten. Eine moderne Software sorgt für perfekte Kreiselsignalfiltration damit eine reibungslose Fahrt, ohne Lenkfehler erfolgen kann.

Es ist programmierbar mit dem KAVAN GO Servo USB-Programmier-/Schnittstelle und einer PC-Software. Sie können Ihre eigenen Werte und Parameter für Servowinkel, Servoneutralstellung, Dämpfung, Ausgangsleistung, Empfindlichkeit, Softstart, Rückwärtsgang usw. festlegen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, den SANWA SSR- oder FUTABA SR-Modus zu aktivieren.

Setup-Empfehlungen

Das Basis-Setup ist für eine Vielzahl von Chassis und Elektroniken ausgelegt. Wir empfehlen die folgenden Schritte für eine optimale Anpassung an Ihr RC-Car:

  1. Stellen Sie sicher, dass alle zugehörigen Werte (Trimmungen, Endpunkte, Dual-Rate usw.) in Ihrem Sender und evtl. Kreisel in der Basiseinstellung sind.
  2. Bei kompatiblen Funkgeräten können Sie den SANWA SSR- oder FUTABA SR-Modus aktivieren (muss auch in Ihrem Sender aktiviert sein).
  3. Überprüfen Sie Ihre Lenkrichtung, einschließlich auch im Gyro-Modul. Schalten Sie bei Bedarf den Parameter Reverse um.
  4. Zentrieren Sie die Neutralstellung des Lenksystems. Wenn möglich stellen Sie die Anlenkung zwischen Servohorn und Lenkhebel mechanisch ein. Wenn Sie diese Option nicht haben, verwenden Sie den Parameter Servoneutral.
  5. Stellen Sie Ihren maximalen Lenkeinschlag ein. Die volle Lenkraddrehung auf beiden Seiten sollte dem vollen Lenkwinkel des Fahrwerks entsprechen. In diesem Winkel sollte der Lenksanschlag die Querlenker leicht berühren, oder die Räder sollten in einer Position stehen, in der keine Gefahr besteht am Chassis zu schleifen. Justieren Sie es mit Hilfe des Servohorns oder, falls dies nicht möglich ist, mit dem Servowinkelparameter
  6. Stellen Sie den Parameter Dämpfungsfaktor auf einen Mindestwert ein, der zum Mindern von Anschlägen erforderlich ist.

 

Programmierbare Funktionen

  • Ausschlaggröße: Dient zur Einstellung der maximalen Größe der Servoausschläge. Die Standardeinstellung ist ca. 120° beim normalen Bereich der Steuerimpulsbreiten (900~2100 µs); ca. 180° beim maximal zulässigen Bereich der Steuerimpulsbreiten (500~2500 µs).
  • Neutrallage des Servos: Dient zur Einstellung der Neutrallage (Mittellage) des Servos.
  • Dämpfung: Stellt die Charakteristik des Servoverhaltens beim Anhalten seiner Bewegung ein.
  • Ausgangsleistung: Stellt die Ausgangsleistung des Servos ein. Je höher der Wert ist, desto schneller ist das Servo und desto höher ist die Kraft – natürlich ist auch der Stromverbrauch proportional höher. Bereich: 39,2~100%
  • Empfindlichkeit: Stellt die Empfindlichkeit (Unempfindlichkeitsbandbreite) des Servos ein. Je höher der Wert, desto enger ist die Unempfindlichkeitsbandbreite – das Servo bewegt sich, nur wenn die Änderung der Steuersignalbreite größer ist als die Unempfindlichkeitsbandbreite. Wenn Sie den Empfindlichkeitswert zu hoch einstellen, kann das Servo bei einigen Anwendungen schwingen. Bereich: Ultra High (Extra hoch – Unempfindlichkeitsband ca. 1 µs) – High (Hoch – ca. 2 µs) – Medium (Mittel – ca. 3 µs) – Low (Niedrig – ca. 4 µs)
  • Softanlauf: Schaltet die Softanlauffunktion ein/aus. Diese Funktion verhindert, dass das Servo nach dem Anschließen an die Stromversorgung abrupt in die Betriebsposition geht, und verringert so das Risiko einer Beschädigung seines Getriebes.
  • Servoumkehr: Kehrt die Servoausschläge um.
  • Modus FUTABA SR: Nur zur Verwendung mit Kanälen von RC-Sets FUTABA, die im SR Modus arbeiten. Schalten Sie diese Option nicht ein, wenn Sie ein anderes Setup des RC-Sets FUTABA oder ein RC-Set einer anderen Marke verwenden.
  • Modus SANWA SSR: Nur zur Verwendung mit Kanälen von RC-Sets SANWA, die im SSR Modus arbeiten. Schalten Sie diese Option nicht ein, wenn Sie ein anderes Setup des RC-Sets SANWA oder ein RC-Set einer anderen Marke verwenden.
  • Fail-safe: Wenn das Steuersignal des Empfängers komplett ausfällt oder das Servo das Signal nicht richtig erkennen kann (z.B. aufgrund von Störungen), kann das Servo in einen von drei Notmodi wechseln:
    • (a) Frei: Fail-safe ist ausgeschaltet.
    • (b) Position halten: Das Servo behält die Position bei, die dem letzten korrekt empfangenen Signal entspricht.
    • (c) Übergang in die Neutrallage: Das Servo kehrt in die Neutrallage (Impulsbreite 1500 µs) zurück.
  • Überlastungsschutz: Aktiviert oder deaktiviert den Servoüberlastungsschutz in drei Stufen – sobald die Überlastung für eine voreingestellte Zeit (in Sekunden) andauert, wird die Servoausgangsleistung auf den entsprechenden voreingestellten Wert (in % der maximalen Leistung) begrenzt.
  • Reset: Stellt die Werkseinstellungen des angeschlossenen Servos wieder her.

Erweiterte Versorgungsspannung 4,8-7,4 V (Nennspannung).

Servo Horn 25 Zähnen/5,94 mm.

 - Servogröße: Standard
 - Servotyp: Digital
 - Programmierbar: Ja
 - Stellkraft mit 4.8V [kg∙cm]: 12
 - Stellkraft mit 6.0V [kg∙cm]: 14.5
 - Stellkraft mit 7.4V [kg∙cm]: 16
 - Stellkraft mit 8.4V [kg∙cm]: 18
 - Geschwindigkeit bei 4.8V [s/60st.]: 0.105
 - Geschwindigkeit bei 6.0V [s/60st.]: 0.09
 - Geschwindigkeit bei 7.4V [s/60st.]: 0.075
 - Geschwindigkeit bei 8.4V [s/60st.]: 0.065
 - Servo-Getriebe: Metall
 - Kugellager:
 - Hochvolt: Ja
 - Stromversorgung [V]: 4.8 - 8.4
 - Länge [mm]: 40.8
 - Breite [mm]: 20.2
 - Höhe [mm]: 26.5
 - Gewicht [g]: 48
 - Bestimmt für: Straßenautos/Drift Auto
 - Kabellänge [mm]: 200
Auch diese Kategorien durchsuchen: MIBO, Startseite